Friday 14 December 2018
Home      All news      Contact us      English
Focus - 3 month ago

Studie der Humboldt-Universität - Erst 2203 gibt es genug günstige Wohnungen: Studie zeigt ganzen Wahnsinn der GroKo-Pläne

Die Maßnahmen der Regierung für bezahlbaren Wohnraum wirken einer Studie zufolge kaum. Die am Dienstag vorgestellte Untersuchung von Soziologen der Berliner Humboldt-Universität kommt zum Ergebnis, dass Mietpreisbremse, sozialer Wohnungsbau und Wohngeld nur einen sehr eingeschränkten Beitrag zur Linderung der Wohnungsnot in Großstädten liefern.

Related news

Latest News
Hashtags:   

Studie

 | 

Humboldt

 | 

Universität

 | 

genug

 | 

günstige

 | 

Wohnungen

 | 
Most Popular (6 hours)

Most Popular (24 hours)

Most Popular (a week)

Sources