Thursday 13 December 2018
Home      All news      Contact us      English
RT - 2 month ago

Wegen abgesagten Konzerts: Neuseeländische Boykott-Aktivisten sollen Entschädigung an Israel zahlen

Zwei neuseeländische Aktivistinnen der politischen Kampagne BDS, die gegen die Besatzung von pa­läs­ti­nen­sischen Territorien durch Israel kämpft, sollen nach dem Urteil eines israelischen Gerichts etwa 11.000 Euro Entschädigung für das abgesagte Konzert der Sängerin Lorde zahlen.

Related news

Latest News
Hashtags:   

Wegen

 | 

abgesagten

 | 

Konzerts

 | 

Neuseeländische

 | 

Boykott

 | 

Aktivisten

 | 

sollen

 | 

Entschädigung

 | 
Most Popular (6 hours)

Most Popular (24 hours)

Most Popular (a week)

Sources