Friday 16 November 2018
Home      All news      Contact us      English
deutsch.rt - 7 days ago

Österreichischer Heeroberst soll für Russland spioniert haben – Kneissl sagt Russland-Besuch ab

Eine Spionageaffäre treibt ganz Österreich um – ein Oberst des Bundesheeres in Pension soll während seiner Dienstzeit rund 30 Jahre für Russland spioniert haben. In diesem Fall wird zwar noch von der Staatsanwaltschaft ermittelt, auch Österreichs Kanzler Sebastian Kurz hat betont, dass „derzeit nur ein Verdacht vorliegt“, jedoch sei der Geschäftsträger der russischen Botschaft einbestellt worden, gab das österreichische Außenministerium bekannt.

Related news

Latest News
Hashtags:   

Österreichischer

 | 

Heeroberst

 | 

Russland

 | 

spioniert

 | 

haben

 | 

Kneissl

 | 

Russland

 | 

Besuch

 | 
Most Popular (6 hours)

Most Popular (24 hours)

Most Popular (a week)

Sources