Tuesday 13 November 2018
Home      All news      Contact us      English
deutsch.rt - 4 month ago

Bootsunfall in Thailand: Mindestens 40 Touristen ums Leben gekommen, weitere 16 vermisst

Mindestens 40 Menschen sind nahe der thailändischen Urlaubsinsel Phuket während eines Sturms ertrunken, 49 wurden gerettet, weitere 16 werden bislang noch vermisst. Bei starkem Wind und hohen Wellen waren am Donnerstag vor der Küste der thailändischen Ferieninsel Phuket zwei Boote mit insgesamt 146 Menschen an Bord gesunken, 132 davon waren Touristen aus China.

Related news

Latest News
Hashtags:   

Bootsunfall

 | 

Thailand

 | 

Mindestens

 | 

Touristen

 | 

Leben

 | 

gekommen

 | 

weitere

 | 
Most Popular (6 hours)

Most Popular (24 hours)

Most Popular (a week)

Sources