Monday 10 December 2018
Home      All news      Contact us      English
deutsch.rt - 5 month ago

Afghane möglicherweise rechtswidrig aus Neubrandenburg abgeschoben

Ein Asylbewerber aus Mecklenburg-Vorpommern ist möglicherweise rechtswidrig in seine Heimat Afghanistan abgeschoben werden. Nach Recherchen des NDR handelt es sich um einen 20-Jährigen, der am 3. Juli nach Kabul geflogen worden war. Er habe im Dezember 2015 Asyl beantragt, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) habe den Antrag im Februar 2017 abgelehnt. Dagegen klagte der Afghane. Das Verfahren sei zum Zeitpunkt der Abschiebung noch nicht abgeschlossen gewesen.

Related news

Latest News
Hashtags:   

Afghane

 | 

möglicherweise

 | 

rechtswidrig

 | 

Neubrandenburg

 | 

abgeschoben

 | 
Most Popular (6 hours)

Most Popular (24 hours)

Most Popular (a week)

Sources